Qualitätsmanagement

Seit 2007 arbeiten wir nach dem Qualitätsmanagement gemäß DIN EN ISO 9001:2008. Dadurch verpflichten wir uns, unsere Prozesse und Aufgaben nach DIN-Standards auszuführen, um so eine hohe Qualität unserer Arbeit und Dienstleistungen zu gewährleisten.

 

Seit 2016 sind wir an allen unseren Wachen nach der aktuellsten DIN-Norm EN ISO 9001:2015 zertifiziert. Das Qualitätsmanagement greift in alle Geschäftsbereiche der G.A.R.D. und betrifft sämtliche Prozesse des Unternehmens. 

 

Wir schulen unsere Mitarbeiter*innen regelmäßig in allen Bereichen unseres Qualitätsmanagements. Damit stellen wir sicher, dass jeder unserer Mitarbeiter*innen zu jeder Zeit dazu beiträgt, die Qualitätsziele der G.A.R.D. zu erreichen und umzusetzen.

 

 

Seit der Einführung des Qualitätsmanagements setzen wir die damit verbundenen Maßnahmen, Prozesse und Strukturen kontinuierlich um. Daher erhalten wir seit 2008 alljährlich eine aktuelle Zertifizierung. 

Kontakt

Sven Hintze

Fachkraft für Arbeitssicherheit

E-Mail: sven.hintze@falck.com

Tel.: 040 - 669 554 4651


Arbeitssicherheit

Die seit 2016 durgeführte Zertifizierung im Arbeitsschutz wird seit dem jährlich wiederholt. Im Jahr 2018 erschien hierzu eine neue Richtlinie, im Jahr 2019 konnten wir erfolgreich auf die Anforderungen der ISO 45001 zertifiziert werden.

 

Der Schutz der persönlichen Gesundheit und die betriebliche Sicherheit unserer Mitarbeiter ist das Ziel all unserer Maßnahmen – Somit lassen wir unsere Prozesse, Verfahren und Anweisungen auch weiterhin nach diesem Standard hin überprüfen und bewerten.

 

Zu den Strukturen und Maßnahmen gehören u. a.:

  • eine vollständig freigestellte Fachkraft für Arbeitssicherheit, welche durch externe Experten unterstützt wird
  • regelmäßige betriebsmedizinische Untersuchungen durch einen Betriebsmediziner
  • Einführung von Gesundheitstagen und Betriebssportgruppen
  • Sicherheitsbegehungen durch unsere Fachkraft für Arbeitssicherheit und dem Betriebsmediziner
  • regelmäßige Erst- und Folgeunterweisungen in Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Hygiene
  • Meldeplattform für unsichere Ereignisse und Nichtkonformitäten innerhalb der QM-Software
  • betriebliches Wiedereingliederungsmanagement
  • regelmäßig durchgeführte Hygienekontrollen der Einsatzfahrzeuge und Schutzausrüstung im Zuge unseres Hygieneprojekts 
  • aktiv gelebtes betriebliches Vorschlagswesen und Ideenmanagement durch die QM-Software

Für mehr Infos kontaktieren Sie auch unsere Beauftragten für Medizinproduktesicherheit unter: