G.A.R.D. – Rettungsdienst in höchster Qualität

Die Gemeinnützige Ambulanz und Rettungsdienst GmbH wurde 1983 in Hamburg gegründet. Damals wie heute ist es unser Ziel, Menschen in Not bestmöglich zu helfen – mit einem hochwertigen Rettungsdienst sowie mit medizinischen Dienstleistungen wie Intensivtransporten.

1985 erhielt die G.A.R.D. als einziges Unternehmen neben dem öffentlichen Rettungsdienst in Hamburg die Genehmigung zur Notfallrettung. Seit 2019 ist die G.A.R.D. in den öffentlichen Rettungsdienst der Hansestadt eingebunden.
 

Seit 2015 besetzt die G.A.R.D. in Dresden einen ITW. Das Fahrzeug ist ein Projekt des Uniklinikums Dresden (UKD) und im Auftrag der Landeshauptstadt Dresden im Dienst.

Im Sommer 2013 fusionierte die G.A.R.D.-Gruppe mit dem weltweit größten Rettungsdienstunternehmen, dem dänischen Falck-Konzern. Seither profitiert die G.A.R.D.-Gruppe zusätzlich von der internationalen Erfahrung und Kompetenz des internationalen Marktführers, um den Kunden, Patienten und Mitarbeitern in Deutschland die größtmöglichen Vorteile zu bieten.

Nach einer erfolgreich gewonnenen Ausschreibung besetzen wir seit 2019 in der Stadt Duisburg an drei Standorten die dort stationierten Rettungsfahrzeuge.