Aktuelles

Seit August 2013 ist die G.A.R.D. Ambulanz und Rettungsdienst Teil der Falck-Unternehmensgruppe Deutschland. Auf dieser Seite finden Sie das Archiv der G.A.R.D.-News von 2012 bis 2015.

Alle aktuellen News und Informationen der Falck-Unternehmensgruppe finden Sie gebündelt unter www.falck.de

G.A.R.D.-News - Archiv 2010 - 2015

Donnerstag, 19. Juni 2014

Hamburger Akademie für Notfallmedizin startet Notfallsanitäterausbildung

Jeder Bewerber wurde im Rahmen einer Reanimationsübung bewertet.

Neben schriftlichen und mündlichen Tests musste jeder Bewerber seine körperliche Fitness unter Beweis stellen.

Die Hamburger Akademie für Notfallmedizin startet am 1. August 2014 den ersten Vollzeitausbildungsgang zum Notfallsanitäter. Auf die 16 zur Verfügung stehenden Ausbildungsplätze gingen insgesamt 240 Bewerbungen aus dem gesamten Bundesgebiet ein.

70 Bewerberinnen und Bewerber wurden zu einem eintägigen Auswahlverfahren eingeladen. Einzel- und Gruppengespräche, die Überprüfung der körperlichen Fitness, Stressbelastungstests, Teamaufgaben sowie schriftliche Prüfungen zur Allgemeinbildung dienten dazu, die für die Ausbildung geeigneten Kandidaten zu ermitteln. 

Ausbildungsvergütung entspricht Krankenpflegeausbildung

Obwohl die Finanzierung in Hamburg noch nicht abschließend geregelt ist, erhalten die angehenden Notfallsanitäter ein garantiertes Ausbildungsgehalt auf dem Niveau der Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/in. Die vorgeschriebenen Praxisstunden werden die künftigen Notfallsanitäter bei der G.A.R.D. Ambulanz und Rettungsdienst sammeln, einer Tochter der deutschen Falck-Unternehmensgruppe, sowie beim ASB Hamburg.

Dadurch können die Auszubildenden während ihrer dreijährigen Ausbildung alle Facetten eines bundesweit tätigen Rettungsdienstunternehmens kennenlernen. Die Klinikpraktika finden in fünf großen Hamburger Krankenhäusern der Maximalversorgung statt.

Beste Nachwuchskräfte für Deutschlands Rettungsdienst

Markus Neuberger, Leiter der Akademie für Notfallmedizin: „Wir möchten für dieses neue Berufsbild die besten Nachwuchskräfte gewinnen und ihnen deshalb optimale Ausbildungsbedingungen bieten. Hierzu zählen neben einer modernen Bildungseinrichtung eine angemessene Vergütung und intensive Klinikpraktika.“
Die Akademie für Notfallmedizin Hamburg ist ein Joint Venture der ASB-Berufsfachschule für Rettungsassistenz und der G.A.R.D.-Berufsfachschule für Rettungsassistenz.


Weitere Informationen: www.afn-hamburg.de

Kontakt:

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Datenschutz Ich stimme zu