Aktuelles

Seit August 2013 ist die G.A.R.D. Ambulanz und Rettungsdienst Teil der Falck-Unternehmensgruppe Deutschland. Auf dieser Seite finden Sie das Archiv der G.A.R.D.-News von 2012 bis 2015.

Alle aktuellen News und Informationen der Falck-Unternehmensgruppe finden Sie gebündelt unter www.falck.de

G.A.R.D.-News - Archiv 2010 - 2015

Montag, 23. Juni 2014

G.A.R.D.-Team beim HSH Nordbank Run 2014

Das G.A.R.D.-Team in diesem Jahr

Gemeinsam unterwegs - mit eigens designten Laufshirts

Spaß und Stimmung im Zielraum

Tatütata, die G.A.R.D. ist da! Dieser Ruf hallte auch beim diesjährigen HSH Nordbank Run durch die Hamburger HafenCity.

18 Kolleginnen und Kollegen gingen gemeinsam und entspannt auf den Weg über die vier Kilometer. Weibliche und männliche Rettungsassistenten von Hamburger Wachen, Mitarbeiter aus Management und Verwaltung sowie der Vorsitzende der Geschäftsführung der Falck-Unternehmensgruppe Dr. Alexander Kirstein waren mit im Team.

Gemeinsam mit Spaß dabei

20 Minuten später als geplant, fiel der Startschuss um 13.08 Uhr. Die schnellsten Retter waren 21 Minuten später im Zielraum, aber – noch nicht über die Ziellinie! Denn vor dem Ziel sammelte sich das Team wieder, machte gemeinsam Stimmung und erst als alle da und die Mannschaft komplett waren, ging es gemeinsam über die Ziellinie.
Dann gab es Wasser, Erfrischungsgetränke, Snacks und das wohlverdienteFinisher-Shirt für alle Teammitglieder.

150.000 Euro für "Kids in die Clubs"

812 Teams mit 23.244 Teilnehmern gingen in diesem Jahr beim HSH Nordbank Run an den Start. Die Startgelder gehen als Spende an die Initiative „Kinder helfen Kindern“ und ihr Projekt „Kids in die Clubs“. Dies hilft Kindern und Jugendlichen aus finanziell schwächer gestellten Hamburger Familien finanziell, um Sport in Vereinen zu treiben. Dieses Jahr kam die Rekordspendensumme von 150.000 Euro zusammen.

Kontakt:

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Datenschutz Ich stimme zu