Aktuelles

Seit August 2013 ist die G.A.R.D. Ambulanz und Rettungsdienst Teil der Falck-Unternehmensgruppe Deutschland. Auf dieser Seite finden Sie das Archiv der G.A.R.D.-News von 2012 bis 2015.

Alle aktuellen News und Informationen der Falck-Unternehmensgruppe finden Sie gebündelt unter www.falck.de

G.A.R.D.-News - Archiv 2010 - 2015

Mittwoch, 12. November 2014

Fehler verhindern, bevor sie entstehen – Falck-Unternehmensgruppe testet C.I.R.S.

Kritische Situationen können zum Beispiel durch fehlerhaftes Equipment entstehen.

Mit Hilfe eines Internetformulars leiten die Mitarbeiter ihre Beobachtungen anonym an die QM-Abteilung weiter.

Am 1. November startete die Falck-Unternehmensgruppe in Deutschland das Pilotprojekt C.I.R.S. C.I.R.S. steht für Critcial Incident Reporting System. Mit diesem System werden ab sofort kritische Ereignisse im Betriebsablauf gemeldet, erfasst und analysiert. Es ist deutschlandweit das erste Mal, dass ein C.I.R.S im Rettungsdienst eingesetzt wird.

In einer sechsmonatigen Pilotphase wird C.I.R.S. vorerst an zwei Standorten in Leipzig und Hamburg-Wandsbek eingesetzt. Im Blickpunkt stehen nicht die Fehler an sich, sondern deren mögliche Quellen. Mit Hilfe von C.I.R.S können die Rettungsdienst-Mitarbeiter ihre Beobachtungen nun direkt von den Wachen an die QM-Abteilung weiterleiten. Dies geschieht komplett anonym.

Die QM-Abteilung der Falck-Unternehmensgrupp leitet das Projekt und  führte an den beiden Pilotstandorten mehrere Schulungen durch. Die Mitarbeiter melden sich auf der C.I.R.S.-Internetplattform an und füllen dann ein Formular mit ihren Beobachtungen eines kritischen Ereignisses aus. Das QM-Team erfasst alle Meldungen und stellt dann mit Blick auf das kritische Ereignis eine Arbeitsgruppe zusammen. Dieses Team analysiert dann den Vorfall und leitet im Anschluss die notwendigen Maßnahmen ein, um die Fehlerquellen zu beseitigen. Alle Mitarbeiter können die erarbeiteten Ergebnisse nach der Veröffentlichung auf der C.I.R.S.-Plattform einsehen.

Kontakt:

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Datenschutz Ich stimme zu